Slide 1

Suche

Wissenswertes über Elektrofahrräder

 Warum sollte man ein Elektro-Fahrrad kaufen?

Ein Elektrofahrrad bietet Ihnen den Vorteil aus zwei Welten Sie haben die Möglichkeit das Rad als normales Tourenrad zu benutzen und sind aber trotzdem in der Lage jederzeit jeden Berg zu bezwingen.

Ob Sie das Rad nun in der City nutzen oder als Tourenrad für die große Tour oder als Mountainbike die Einsatzmöglichkeiten sind inzwischen wirklich beachtlich.

Der E-Antrieb lässt sich mit verschieden Stufen zuschalten somit kann man Ihre Trittkraft sogar mehr als verdoppeln. Er lässt sich aber ebenso komplett wegschalten!

Der Elektroantrieb ist altersunabhängig und wird von einer großen Anzahl an verschiedenen Personen genutzt!

Welche Akkumulatortechnik ist zu empfehlen?

Grundsätzlich sollte man ein E-bike nur mit Lithium Ionen Akku kaufen. Da nur diese Akkutechnik dem Stand der Technik entspricht.

Der Lithium Ionen Akku hat zwei Elektroden die negative ist Graphit und die positive sind verschiedene Lithium Metalloxide je nach Einsatzgebiet.

Gängige Akku Größen liegen bei 320-620Wh, damit ergeben sich bei einem durschnittlichen Verbrauch von 4 Wh/km Reichweiten von ca. 80-160km.!

Welche Antriebssysteme sind zu empfehlen?

Das hängt von Ihrem Einsatzgebeit ab: z.B als Einkaufsrad für die Stadt bietet sich der Bosch oder Impulse Antrieb an, da er die Möglichkeit bietet eine Nabenschaltung mit 3-8 Gängen zu verwenden und Sie außerdem noch die Möglichkeit haben eine Rücktrittbremse am Fahrrad zu haben

Dieser Antrieb wird von verschiedenen Firmen angeboten wie z.B KTM, Kalkhoff, Merida, Diamant...

Bosch Antriebe

Das Herzstück bei diesem Antrieb ist der am Sattelrohr bzw. am Gepäckträger angebrachte Li-Ion Akku. Das Fahrrad verfügt dadurch über einen besonders tiefen Schwerpunkt. Der Motor sitzt dabei unter dem Steuerrohr.

Es gibt von diesen Antrieb auch eine „schnelle e bike Variante “ diese wird nicht bei 25 km/h abgeregelt und wirkt unterstützend bis Über. 40 km/h z.B. das Modell Kalkhoff ProConnect S, BH Nitro Modelle, KTM Moto

Im Touren oder Sportbereich hat sich Der Bosch CX bzw. der BH 500W Heckmotor als absolut genialer Antrieb herausgestellt.

Die besonderheit dieses Antriebes liegt darin, dass der Motor in der hinteren Nabe integriert ist(BH)  und es dadurch möglich ist eine konventionelle Außengangschaltung mit 24-30 Gängen zu integrieren.

Dadurch bleiben die Möglichkeiten im Sportbereich genauso erhalten wie bei einem Rad ohne E-Antrieb.

Bzw. der Bosch Antrieb als Mittelmotor mit bis zu 11 Gängen.
 

Warum sollte man das Rad bei der Firma Pink kaufen?

Weil wir ständig eine Große Anzahl an verschiedenen Elektrofahrrädern lagernd haben und Sie diese auch probieren können.

Weil wir in der Lage sind als Mechatroniker (Mechatroniker Gewerbeschein! Spezialisiert auf Elektroantriebe) nicht nur fahrradspezifische Probleme zu lösen sondern auch alle Probleme rund um den Elektroantrieb. Und somit können Sie sicher gehen einen kompetenten Partner im Elektrobikebereich an Ihrer Seite zu haben